15.07.2017 Jugendgruppe Büchenau besucht Werkfeuerwehr des K.I.T.

15. Jul, 2017

Büchenaut. Am vergangenen Samstag, den 15.07.2017 war es soweit, pünktlich um 10.00 Uhr nahm man uns bei der Werkfeuerwehr des Karlsruher Institut für Technologie auf dem Campus Nord in Empfang. Für uns Beeindruckend wurden wir durch die Alarmzentrale, die Büros sowie die Aufenthaltsräume geführt und somit konnten wir die ersten Eindrücke über den Arbeitsalltag eines Werkfeuerwehrmannes gewinnen. Im Keller konnten wir am eigenen Leibe erfahren, was die Erwachsenen Feuerwehrleute einmal jährlich bei einer Belastungsübung unter Atemschutz machen müssen. Interessant war auch die Atemschutz- und Feuerlöscherwerkstatt, in der sämtliche Atemschutzmasken, Atemschutzgeräte und Feuerlöscher geprüft werden.

Heiß ging es nach der Besichtigung der Einsatzfahrzeuge her, selbst durften wir mit Feuerlöschern und unterschiedlichen Löschmitteln Flüssigbrände auf dem speziell dafür errichteten Übungsgelände löschen. Nach einer kleinen kühlen Erfrischung mit dem Wasserwerfer durften wir uns mit unserem Betreuerteam bei der Werkfeuerwehr bedanken und traten kurz darauf die Heimfahrt an.

Bericht: Martin Kindsvogel

Bilder: [Feuerwehr Büchenau]

Einsatzberichte dieses Jahr veröffentlicht

218

Brandeinsätze 111
   davon Brandmeldeanlagen 57
      BMA Fehlalarme 47
Hilfeleistungen 97
   davon First Responder 2
Umwelteinsätze 2
Fehlalarme (ohne BMA) 8

PERSÖNLICHE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

ERWEITERTE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

SONDERGERÄTE