08.03.2013 – Obergrombach unter neuer Führung

8. Mrz, 2013

Obergrombach. Im Rahmen der diesjährigen Abteilungsversammlung konnte der Abteilungskommandant Marcus Konrad einen Rückblick ins vergangene Jahr 2012 geben. Gerade im letzten Jahr ist viel passiert was das Sorgenkind „Alarmierung“ angeht. Es wurden an vielen verschiedenen Stellen Messungen seitens des Landratsamtes durchgeführt, sowie intern eine Protokollierung wann und wo Alarme erhalten worden waren

oder auch nicht. Die Messungen bestätigten den Verdacht einer schlechten Ausleuchtung Obergrombachs. Durch den eigenen Alarmumsetzer auf dem Rathaus erreichen wir nun eine bessere Abdeckung. Auch die neue AAO wurde angesprochen, die gut funktioniert.  Ein besonderes Dankeschön für die jederzeit sehr gute Unterstützung und Zusammenarbeit sprach Marcus Konrad vor allem an den Ordnungsamtsleiter Herrn Gondulf Schneider, Herrn Feuerwehrkommandant Bernd Molitor mit Stellvertretern, Herrn Unterkreisführer Ulrich Geißler, Frau Zilz und Frau Butterer von der Verwaltung im Ordnungsamt,  der Jugendfeuerwehr, der Einsatzabteilung und der Altersmannschaft aus.

Ein besonderer Dank für die gelungene Kooperation galt auch dem Deutschen Roten Kreuz, OV. Obergrombach, der durch Rudi Speck vertreten wurde. Dieser sicherte auch jegliche personelle Unterstützung seitens des Deutschen Roten Kreuzes während der Jubiläumsfestlichkeiten zu. Klaus Kehrwecker dankte auch von Seiten der Obergrombacher Faschingsvereine für die tolle Kooperation beim Rathaussturm. Die Vorbereitungen zum 100-Jährigen Jubiläum laufen auf Hochtouren. Ordnungsamtsleiter Gondulf Schneider erinnerte daran, das der 08.03.1913 offiziell als Gründungsdatum der Obergrombacher Wehr gilt.

Jugendwart Lukas Becker gab einen kurzen Rückblick in das letzte Jahr für die Jugendfeuerwehr. Gemeinsame Aktivitäten mit Sport und Spiel kamen auch bei der feuerwehrtechnischen Ausbildung nicht zu kurz.

Auch standen in der diesjährigen Abteilungsversammlung viele Wahlen an. Michael Seidt wurde zum Abteilungskommandanten gewählt und löst somit Marcus Konrad in seiner Funktion ab. In den Abteilungsausschuss wurden gewählt: Peter Wagner, Asim Taghi-Aghdiri, Hendrik Lauber, Lukas Becker, Steffen Schott sowie Andreas Konrad. Stellvertretend für die Abteilung Obergrombach wurde Peter Wagner in den Gesamtausschuss gewählt.

Bild: [Carina Müller]

v.l.n.r. Amtsleiter Gondulf Schneider, Andreas Konrad, Marcus Konrad, Michael Seidt und Feuerwehrkommandant Bernd Molitor.

Neueste Einsätze

Einsatzberichte dieses Jahr veröffentlicht

392

Brandeinsätze 227
   davon Brandmeldeanlagen 98
      BMA Fehlalarme 81
Hilfeleistungen 147
   davon First Responder 4
Umwelteinsätze 2
Fehlalarme (ohne BMA) 16

PERSÖNLICHE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

ERWEITERTE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

SONDERGERÄTE