30 Paletten Hilfsgüter nach Spendenaufruf bei der Feuerwehr Bruchsal

16. Mrz, 2022

Der Spendenaufruf vom 11. März für Hilfsgüter für Flüchtende aus der Ukraine, initiiert durch die Landkreise Freudenstadt und Karlsruhe, war ein voller Erfolg. Die Landkreise Freudenstadt und Karlsruhe riefen die Behördenorganisationen des Katastrophenschutzes zu gezielten Hilfsgüterspenden auf. Siehe vorhergehende Pressemeldung der Feuerwehr Bruchsal.

In der Sammelaktion der Feuerwehr Bruchsal mit seinen sechs Feuerwehrabteilungen am Sonntag und Montag kam eine ansehnliche Menge an benötigten Hilfsgütern zusammen. Bereits am Sonntag machten sich Bürgermeister Andreas Glaser, zusammen mit Feuerwehrkommandant Bernd Molitor, an den einzelnen Sammelstellen ein Bild über die Spendenaktion. Es kamen durch die Sammlung der Feuerwehr Bruchsal folgende Mengen an Hilfsgütern zusammen:

  • 1150 wärmende Decken
  • 222 Isomatten
  • 1035 Taschenlampen (betriebsbereit mit Batterien)
  • 203 Thermoskannen
  • 27 große Umzugskartons voll mit Verbandsmaterial

Weiter kamen mehrere hundert Euro an Geldspenden zusammen, die direkt für diese Aktion weitergeleitet werden.

Von der Feuerwehr Bruchsal wurde an feuerwehrtechnischer Ausstattung noch

  • eine Tragkraftspritze
  • zwei 1000W Einsatzstellenscheinwerfer
  • ein dazu passendes Stativ mit Aufnahmebrücke
  • zwei Kabeltrommeln
  • mehrere wasserführende Armaturen

gespendet.

An dieser Stelle an die Bevölkerung und auch an zahlreiche Firmen, die zur Hilfsgütersammlung beigetragen haben, einen recht herzlichen Dank. Jede kleine Unterstützung hat geholfen und die Organisation der Sammelaktion überhaupt möglich gemacht.

Aktuell werden in einer extra zur Verfügung gestellten Halle in Bruchsal alle Hilfsgüter der beiden Landkreise gesammelt. Bis zu 50 Helfer sortieren und kommissionieren alle Artikel, erstellen Stücklisten für den Zoll und achten auf die korrekte Beschriftung der Kartons. Neben vielen Helfern aus dem ganzen Landkreis hat sich auch die Altersabteilung der Feuerwehr Bruchsal hier eingebracht und unterstützt tatkräftig.

Bis zum Freitag sind die Gegenstände dann transportbereit, sodass der Hilfsgüterkonvoi von Bruchsal aus in Richtung Tomaszow starten kann. Hierüber werden wir dann nochmals berichten.

Bericht: Tibor Czemmel

Bilder: Feuerwehr Bruchsal

Eindrücke mit der Drohne vom Feuerwehrhaus Bruchsal bei der Spendenannahme

Neueste Einsätze

Einsatzberichte dieses Jahr veröffentlicht

392

Brandeinsätze 227
   davon Brandmeldeanlagen 98
      BMA Fehlalarme 81
Hilfeleistungen 147
   davon First Responder 4
Umwelteinsätze 2
Fehlalarme (ohne BMA) 16

PERSÖNLICHE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

ERWEITERTE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

SONDERGERÄTE