Feuerwehr weiht Hallenerweiterung ein

2. Apr, 2011

Heidelsheim. Der Spielmanns- und Fanfarenzug der Abteilung Heidelsheim sowie die Fahnenschwinger eröffneten mit einer glänzenden Vorstellung die Einweihung des neuen Hallenanbaues am vergangenen Samstag. Der Innenhof hinter der Fahrzeughalle wurde in den letzten Monaten komplett überdacht und wird künftig als erweiterte Übungs- und Logistikfläche eingesetzt.

„Die Halle wertet nicht nur optisch das Feuerwehrhaus auf, sondern ist auch technisch auf dem neuesten Stand“, so die Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, die zur Einweihung den Floriansjüngern eine Zusage über eine neue Stiefelwaschanlage überbrachte. Die gesamten Baukosten beliefen sich auf rund 60.000 Euro, wobei durch den Landkreis Karlsruhe 25.000 Euro Fördergelder geltend gemacht wurden. In einer beeindruckenden Zahl erbrachten die Kameraden der Abt. Heidelsheim 1.250 Stunden Eigenleistung, um diesen Anbau zu erstellen. Abteilungskommandant Freidinger konnte hierfür Franz Schöpfer, Ralf Freidinger und Andreas Kroll stellvertretend auszeichnen. Durch das Engagement vieler aktiver, aber auch vor allem passiver Wehrmitglieder und Helfern aus dem direkten Umfeld haben wir vollendet, worauf wir alle stolz sein können, so Uwe Freidinger. Im Anschluss der Einweihungszeremonie  rundete die Stadtkapelle Heidelsheim mit ihrem Unterhaltungsprogramm den Abend ab.

Foto: [old]

Einsatzberichte dieses Jahr veröffentlicht

454

Brandeinsätze 266
   davon Brandmeldeanlagen 122
      BMA Fehlalarme 103
Hilfeleistungen 166
   davon First Responder 4
Umwelteinsätze 2
Fehlalarme (ohne BMA) 20

PERSÖNLICHE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

ERWEITERTE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

SONDERGERÄTE