VU ohne eingeklemmte Person BAB5 Richtung Frankfurt


Datum: 29. November 2020
Alarmzeit: 2:36 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 4 Minuten
Art: Verkehrsunfall
Einsatzort: BAB5 Richtung Frankfurt
Fahrzeuge:
Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Bruchsal. In der Nacht auf Donnerstag wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Bruchsal und Untergrombach zu einem Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Person auf die BAB 5 in Richtung Frankfurt gerufen. Zwischen der Notauffahrt Untergrombach und der Anschlussstelle Bruchsal fuhr aus ungeklärten Umständen ein Kleintransporter auf eine LKW auf. Dabei hat sich der Kleintransporter gedreht und einen Tankzug auf der rechten Seite getroffen. Die Fahrer der Fahrzeuge blieben glücklicherweise unverletzt.

An dem Kleintransporter liefen Betriebsstoffe aus, die  von der Feuerwehr mit Bindemittel aufgenommen wurden. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet, der Brandschutz sichergestellt und am verunfallten Kleintransporter die Batterie abgeklemmt. Bei der Kontrolle der beteiligten LKW konnte keine Leckage festgestellt werden. Zur Reinigung der Fahrbahn veranlasste die Polizei eine Nassreinigung durch eine Fachfirma.

Bericht: Tibor Czemmel

Bilder: [odo]

PERSÖNLICHE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

ERWEITERTE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

SONDERGERÄTE