VU eingeklemmte Person K3501 Untergrombach


Datum: 19. Februar 2018
Alarmzeit: 6:32 Uhr
Einsatzdauer: 48 Minuten
Art: Verkehrsunfall
Einsatzort: K3501 Richtung Untergrombach
Fahrzeuge:
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Untergrombach. Am Montagmorgen wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Untergrombach, Obergrombach, Büchenau und Bruchsal zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person an die K3501 zwischen Untergrombach und Obergrombach gerufen. Ein PKW-Fahrer kam aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn aus Obergrombach kommend ab und lag etwa 400 Meter vor dem Ortseingang Untergrombach auf der Seite im Graben. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte sich der Fahrer allerdings schon selbstständig aus dem Fahrzeug befreien können. Die Feuerwehr übernahm die Erstversorgung des Fahrers bis zum Eintreffen des Rettungsdiensts. An der Einsatzstelle wurde der Brandschutz sichergestellt, die Fahrzeugbatterie abgeklemmt, die Einsatzstelle ausgeleuchtet und der PKW wieder auf die Räder gestellt. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Bericht: Tibor Czemmel

Bilder: [tcz]

PERSÖNLICHE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

ERWEITERTE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

SONDERGERÄTE