VU eingeklemmte Person B35, Bruchsal


Datum: 6. April 2024
Alarmzeit: 15:36 Uhr
Einsatzdauer: 47 Minuten
Art: Verkehrsunfall
Einsatzort: B35, Bruchsal
Fahrzeuge:
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Samstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr mit dem Alarmstichwort „VU eingeklemmte Person“ auf die B35 von der Autobahn kommend gerufen. Ein alkoholisierter Pkw-Lenker war mit seinem Fahrzeug von der Autobahn kommend in Richtung Bruchsal unterwegs. Plötzlich kollidierte er mit der Mittelleitplanke und kam dann mit seinem Fahrzeug kurz vor der Abfahrt auf Höhe des Erdbeer- und Spargelhofes nach rechts von der Fahrbahn. Das Fahrzeug kollidierte in einem Wäldchen mit einem Baum auf der Fahrerseite. Beim Eintreffen der Feuerwehr war glücklicherweise keine Person im Fahrzeug eingeklemmt und der Fahrer wurde vom Rettungsdienst bereits versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, stellte den Brandschutz sicher und klemmte die Fahrzeugbatterie ab. Ein Bergeunternehmen hat das verunfallte Fahrzeug aufgenommen. Die Einsatzstelle wurde abschließend an die Polizei übergeben.

Bericht: Tibor Czemmel

Bilder: [fbl]

PERSÖNLICHE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

ERWEITERTE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

SONDERGERÄTE