Rauch aus Wohnung Zieglerweg Bruchsal


Datum: 9. Juli 2022
Alarmzeit: 1:29 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 6 Minuten
Art: Rauch aus Wohnung
Einsatzort: Zieglerweg, Bruchsal
Fahrzeuge:
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

In der Nacht auf Samstag wurde um 01:29 Uhr die Bruchsaler Feuerwehr mit dem Alarmstichwort „Rauch aus Wohnung“ in den Zieglerweg gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte aus unbekannten Gründen eine Gasflasche eines Gasgrills auf der Terrasse und Rauch war in die Wohnung eingedrungen. Vom Einsatzleiter wurde daraufhin das Alarmstichwort erhöht und die Abteilungen Büchenau und Obergrombach, sowie die Führungsgruppe Bruchsal alarmiert. Mit zwei C-Rohren konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und eine Riegelstellung zum Gebäude gemacht werden. Die Wohnung war durch eine geöffnete Terrassentür verraucht, aber es wurden keine Personen verletzt. Die Feuerwehr kühlte die Gasflasche, bis der Brand letztlich gelöscht war. Mit einem Drucklüfter wurde das Gebäude belüftet. Anschließende Messungen verliefen negativ, so dass das Gebäude wieder gefahrlos betreten werden konnte.

Wie es zu dem Brand kam, ist noch unklar. Die Feuerwehr Bruchsal war unter der Leitung des stellvertretenden Feuerwehrkommandanten Thomas Frieß bis 02:35 Uhr im Einsatz.

Bericht: Tibor Czemmel

PERSÖNLICHE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

ERWEITERTE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

SONDERGERÄTE