PKW-Brand Bundesautobahn A5


Datum: 3. Oktober 2017
Alarmzeit: 19:14 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 35 Minuten
Art: PKW-Brand
Einsatzort: BAB5 Richtung Frankfurt
Fahrzeuge:
Weitere Kräfte: Feuerwehr Forst, Polizei


Einsatzbericht:

Bruchsal. Am Dienstagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr und die Feuerwehr Forst zu einem PKW-Brand auf die Autobahn A5 in Fahrtrichtung Frankfurt gerufen. Ein Fahrer eines Citroens vernahm einen lauten Knall während der Fahrt auf der linken Fahrspur. Geistesgegenwärtig lenkte er sein Fahrzeug noch auf den Standstreifen. Dort zum Stillstand gekommen machte sich deutlicher Brandgeruch bemerkbar und erste Flammen wurden sichtbar. Die Feuerwehr Bruchsal löschte zusammen mit der Feuerwehr Forst das Fahrzeug ab.

Anschließend wurde das Fahrzeug mit der Wärmebildkamera kontrolliert. An einigen Bereichen waren noch hohe Temperaturen messbar. Die Feuerwehr kühlte das Fahrzeug mit ausreichend Wasser. Für die Löscharbeiten mussten 2 Fahrstreifen der Autobahn A5 gesperrt werden. Die Feuerwehr Bruchsal war unter der Leitung des stellvertretenden Feuerwehrkommandanten Thomas Zöller mit 3 Fahrzeugen und 15 Mann – die Feuerwehr Forst mit einem Löschfahrzeug und 9 Mann rund eineinhalb Stunden im Einsatz.

Bericht: Nadine Doll

Bilder: Nadine Doll

PERSÖNLICHE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

ERWEITERTE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

SONDERGERÄTE