Pkw-Brand BAB5 Richtung Frankfurt


Datum: 7. April 2022
Alarmzeit: 18:08 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 19 Minuten
Art: PKW-Brand
Einsatzort: BAB5 Richtung Frankfurt
Fahrzeuge:
Weitere Kräfte: Feuerwehr Forst, Polizei


Einsatzbericht:

Am frühen Donnerstagabend wurde um 18:08 Uhr die Bruchsaler Feuerwehr und die Feuerwehr Forst zu einem Pkw-Brand auf die BAB5 in Richtung Frankfurt gerufen. Kurz vor der Anschlussstelle Kronau stand ein Pkw auf dem Standstreifen im Vollbrand. Die Fahrzeuginsassen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Mit zwei C-Rohren konnte die Feuerwehr unter Atemschutz den brennenden Pkw rasch löschen. Für die Nachlöscharbeiten musste mit hydraulischem Rettungsgerät die Motorhaube und der Kofferraum geöffnet werden. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden mit Bindemittel eingedämmt. Der ausgebrannte Pkw wurde mit ausreichend Wasser heruntergekühlt und mit einer Wärmebildkamera nach letzten Glutnestern gesucht und abgelöscht. Ein Abschleppunternehmen hat das völlig ausgebrannte Fahrzeug aufgenommen und die Fahrbahn musste von einer Fachfirma durch eine Nassreinigung gereinigt werden. Während der Lösch- und Bergemaßnahmen waren zwei Fahrspuren für den Verkehr gesperrt. Dadurch bildete sich ein langer Stau in Richtung Karlsruhe. Wie es zu dem Pkw-Brand kam, ist noch nicht geklärt. Die Feuerwehr Bruchsal war unter der Leitung des stellvertretenden Feuerwehrkommandanten Andreas Kroll mit 20 Einsatzkräften bis 19:27 Uhr im Einsatz.

Bericht: Tibor Czemmel

Bilder: [fbl]

PERSÖNLICHE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

ERWEITERTE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

SONDERGERÄTE