Person im Aufzug Bahnhofplatz Bruchsal


Datum: 3. Juli 2015
Alarmzeit: 21:55 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 30 Minuten
Art: Person in Aufzug
Einsatzort: Bahnhofplatz, Bruchsal
Fahrzeuge:
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Bruchsal. Am Freitagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem festsitzenden Aufzug, in dem Personen eingeschlossen waren, an den Bahnhof Bruchsal gerufen. Ein Aufzug an den Gleisaufgängen war stecken geblieben, in dem sich mehrere Personen befanden. Die Feuerwehr versuchte mit eigenen Hilfsmitteln und Werkzeug den Aufzug zu öffnen. Es wurde ein Servicetechniker des Aufzugs und der Notfallmanager der Deutschen Bahn an die Einsatzstelle gerufen.

Mit den Mitteln der Feuerwehr war der Aufzug nicht zu bewegen. Auch der Servicetechniker konnte den Glasaufzug weder öffnen noch bewegen. Um die drei Personen bei der Wärme trotz späterer Stunde aus der Zwangslage zu befreien, musste die Feuerwehr den Aufzug gewaltsam öffnen. Es wurde durch Zerstören einer Glasscheibe in der Außenkonstruktion eine Rettungsöffnung geschaffen. Alle drei Insassen konnten unbeschadet gerettet werden. Der Aufzug wurde vom Betreiber außer Betrieb genommen.

Bericht: Tibor Czemmel

Bilder: [Feuerwehr Bruchsal]

PERSÖNLICHE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

ERWEITERTE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

SONDERGERÄTE