LKW kollidiert mit Kind auf Fahrrad – Kind mittelschwer verletzt


Datum: 16. September 2016
Alarmzeit: 14:40 Uhr
Einsatzdauer: 40 Minuten
Art: Verkehrsunfall
Einsatzort: Werner-Von-Siemens-Straße, Bruchsal
Fahrzeuge:
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Bruchsal. Am Freitagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr mit dem Stichwort „VU PKW eingeklemmte Person“ in die Werner-von-Siemens Straße gerufen. Dort kollidierte aus noch nicht genauen Umständen ein LKW Anhängerzug mit einem Kind auf einem Fahrrad beim Abbiegevorgang in eine Zufahrt. Glücklicherweise wurde das Kind nicht unter dem Fahrzeug eingeklemmt und nur das Fahrrad klemmte unter der Hinterachse des LKW. Ein zufällig vorbeikommender Krankentransportwagen des ASB übernahm sofort bis zum Eintreffen von Rettungsdienst und Notarzt die Erstversorgung des Kindes.

Nach der Versorgung vor Ort wurde das Kind mit dem Verdacht auf eine Beinfraktur vom Rettungsdienst in die Kinderklinik Karlsruhe gebracht. Die Tätigkeit der Feuerwehr beschränkte sich auf die Absicherung der Einsatzstelle und die vorübergehende Betreuung der Begleitung des Kindes. Die Polizei nahm mit zwei Streifenwagenbesatzungen den Unfall zu Protokoll.

Bericht: Tibor Czemmel

Bilder: [nad]

PERSÖNLICHE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

ERWEITERTE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

SONDERGERÄTE