Flächenbrand an der BAB5 Richtung Frankfurt


Datum: 7. August 2022
Alarmzeit: 19:35 Uhr
Einsatzdauer: 2 Stunden 8 Minuten
Art: Flächenbrand 
Einsatzort: BAB5 Richtung Frankfurt
Fahrzeuge:
Weitere Kräfte: DRK OV Waghäusel, Feuerwehr Kronau, Feuerwehr Östringen, Feuerwehr St. Leon-Rot, Feuerwehr Waghäusel, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Sonntagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zur Unterstützung der Feuerwehr Waghäusel bei einem Flächenbrand an der BAB5 in Richtung Frankfurt gerufen. Die Feuerwehr Waghäusel wurde zu einem kleinen Flächenbrand neben der Autobahn in Fahrtrichtung Frankfurt gerufen. Dort brannte neben der Autobahn das Fahrbahnbankett auf 150 Meter Länge und 30 Meter Breite in den angrenzenden Wald hinein. Umgehend wurden weitere Feuerwehren zur Unterstützung alarmiert. Es waren neben der Feuerwehr Waghäusel noch die Feuerwehren aus Kronau, Östringen, St. Leon-Rot und Bruchsal im Einsatz. Ein Teil der Einsatzkräfte übernahm die Brandbekämpfung von der Waldseite aus beim Lußhardtsee auf. Mit mehreren Strahlrohren konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Für die Nachlöscharbeiten wurde mit einer Wärmebildkamera und von der Luft aus mit einer Drohne nach Glutnestern gesucht, um diese gezielt abzulöschen. Während des Einsatzes kam es auf der Autobahn zu einer Staubildung, was auch die Anfahrt der Einsatzkräfte sehr behinderte. Während der Löscharbeiten musste der rechte Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt werden. Von der DRK Bereitschaft Waghäusel wurden die Einsatzkräfte mit Getränken versorgt. Der Einsatz war nach etwas über zwei Stunden für die Feuerwehr beendet. Wie es zu dem Brand kam, ist ungeklärt.

Bericht: Tibor Czemmel

Bilder: [tobo]

PERSÖNLICHE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

ERWEITERTE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

SONDERGERÄTE