Auslaufender Kraftstoff aus PKW Mozartweg Bruchsal


Datum: 23. September 2015
Alarmzeit: 18:22 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 33 Minuten
Art: Auslaufender Kraftstoff
Einsatzort: Mozartweg, Bruchsal
Fahrzeuge:
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Bruchsal. Am Mittwochabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu auslaufendem Kraftstoff aus einem PKW in den Mozartweg gerufen. Dort war in dessen Verlängerung auf einem Feldweg ein Kleintraktor-Gespann aus noch ungeklärten Gründen umgestürzt. Das Traktor-Gespann lag an einer Abzweigung in Richtung „Projektgarten Heubühl“ auf dem geteerten Weg in Hanglage auf dem Dach. Der Fahrer des Gespanns kam durch den Überrollbügel am Traktor mit dem Schrecken davon. In dieser Lage konnte allerdings der Kraftstoff ungehindert aus dem Fahrzeug austreten. Mit Ölbindemittel wurde von der Feuerwehr zunächst ein Damm auf dem Feldweg gebaut, um ein Weiterfließen des Kraftstoffs zu verhindern. Somit beschränkte sich die Verunreinigung nur auf die geteerte Fahrfläche. Die gesamte Fläche wurde mit mehreren Säcken Bindemittel abgestreut und am Ende des Einsatzes von der Feuerwehr aufgenommen. Das verunfallte Traktor-Gespann wurde vom Besitzer selbst wieder aufgerichtet, hier musste die Feuerwehr nicht tätig werden.

Bericht: Tibor Czemmel

PERSÖNLICHE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

ERWEITERTE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

SONDERGERÄTE