Zimmerbrand Schönbornstraße Bruchsal


Datum: 30. September 2021
Alarmzeit: 8:20 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 10 Minuten
Art: Zimmerbrand 
Einsatzort: Schönbornstraße, Bruchsal
Fahrzeuge:
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Bruchsal. Am Donnerstagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in die Schönbornstraße gerufen. In der Justizvollzugsanstalt (JVA) Bruchsal hatte ein Insasse in einer Zelle eine Matratze angezündet. Feuerwehreinheiten der JVA drangen unter Atemschutz in den Bereich vor und löschten das Feuer mit einem Feuerlöscher und einem C-Rohr. Weitere Beamte sicherten den verletzten Insassen. Der Verletzte wurde von einem Arzt der JVA versorgt. Der Gebäudeteil war stark verraucht. Die Feuerwehr kontrollierte mit einer Wärmebildkamera den betroffenen Bereich unter Atemschutz. Das stark verrauchte Gebäude musste mit einem Überdrucklüfter belüftet werden.

Der Rettungsdienst war zur Absicherung der Einsatzkräfte mit einem Rettungswagen und einem Notarzt im Bereitstellungsraum. Die Feuerwehr Bruchsal war mit dem Löschzug unter der Leitung des stellvertretenden Feuerwehrkommandanten Martin Schleicher bis 09:30 Uhr im Einsatz.

Bericht: Tibor Czemmel

PERSÖNLICHE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

ERWEITERTE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

SONDERGERÄTE