Foto 23.01.22 182712Einsatzbeginn: 18:13 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:41 Uhr
Bruchsal
. Am Sonntagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem gemeldeten Müllcontainerbrand am Gebäude in die Straße „Hagelkreuz“ gerufen.  Vor Ort korrigierte sich die Einsatzstelle auf die Salinenstraße. Dort brannte im rückwärtigen Außenbereich aus ungeklärten Umständen eine Wäschespinne. Beim Eintreffen der Feuerwehr war diese weitestgehend abgebrannt und wurde mit einem Kleinlöschgerät vollends abgelöscht. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

th vEinsatzbeginn: 16:53 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:40 Uhr
Bruchsal
. Am Sonntagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer gemeldeten Person in einer Notlage in die Bergstraße gerufen. Über die Drehleiter verschaffte sich die Feuerwehr einen Zugang zur Wohnung und konnte so der Polizei und dem Rettungsdienst die Tür öffnen. Bedauerlicherweise kam für die Person jede Hilfe zu spät. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

th vEinsatzbeginn: 00:44 Uhr (DME)          Einsatzende: 01:34 Uhr
Bruchsal
. In der Nacht auf Sonntag wurde die Bruchsaler Feuerwehr und die Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard zu einem gemeldeten PKW-Brand auf der BAB 5 zwischen Bruchsal und Untergrombach gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich die Lage als ein Auffahrunfall heraus. Es konnte kein Brand festgestellt werden. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und klemmte die Fahrzeugbatterie an einem Fahrzeug ab. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

3Einsatzbeginn: 20:41 Uhr (DME)          Einsatzende: 21:42 Uhr
Untergrombach
. Am Freitagabend wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Untergrombach und Bruchsal zu einer technischen Hilfeleistung für den Rettungsdienst in die Obergrombacher Straße gerufen. Dort musste aus medizinischen Gründen eine Person schonend aus dem ersten Obergeschoss transportiert werden. Die Person wurde mit der Schleifkorbtrage über die Drehleiter gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Während der Rettungsmaßnahmen war die Obergrombacher Straße für den Verkehr nicht passierbar. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

bma vEinsatzbeginn: 10:23 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:50 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Forster Straße gerufen. Dort hatte die Anlage durch einen mutwillig gedrückten Handdruckmelder die Anlage ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste allerdings nicht tätig werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

th vEinsatzbeginn: 09:47 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:15 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Person in einer Notlage in die Adolf-Bieringer-Straße gerufen. Eine Bewohnerin war in ihrer Wohnung im Erdgeschoss gestürzt und konnte nicht mehr selbstständig die Tür öffnen. Die Feuerwehr verschaffte sich über eine Terrassentür einen Zugang zur Wohnung und konnte so dem Rettungsdienst und der Polizei öffnen. Die Dame wurde vom Rettungsdienst versorgt.

bma vEinsatzbeginn: 15:33 Uhr (DME)          Einsatzende: 15:55 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Eisenbahnstraße gerufen. Dort hatte eine Melder durch Handwerkerarbeiten im Aufzugsschacht die Anlage ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste allerdings nicht weiter tätig werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

th vEinsatzbeginn: 10:08 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:54 Uhr
Bruchsal
. Aus unbekannten Gründen ist ein Arbeiter mit der Hand in eine Walze einer Druckmaschine geraten und wurde darin eingeklemmt. Mitarbeiter kümmerten sich sofort um den Eingeklemmten und alarmierten Rettungsdienst und Feuerwehr. Nach der Demontage einer Walze konnte der Mitarbeiter befreit werden, wurde medizinisch versorgt und kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Notfallseelsorger der PSNV (Psychosoziale Notfallversorgung) betreuten Mitarbeiter und Augenzeugen.

f vEinsatzbeginn: 09:59 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:39 Uhr
Forst
. Am Mittwochvormittag wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Bruchsal und Heidelsheim zur Unterstützung der Feuerwehr Forst bei einem gemeldeten Gebäudevollbrand in die Hambrücker Straße gerufen. Bei der Erkundung der ersten Einsatzkräfte vor Ort stellte es sich heraus, dass lediglich Dämmmaterial auf dem Dach Feuer gefangen hatte. Die Feuerwehr Forst konnte den Brand schnell löschen und die Kräfte der Feuerwehr Bruchsal wurden nicht mehr benötigt.

th vEinsatzbeginn: 17:42 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:39 Uhr
Bruchsal
. Am Montagnachmittag wurde während zwei anderen Einsätzen die Bruchsaler Feuerwehr zu einer eingeschlossenen Person in einem Aufzug an den Bahnhofplatz gerufen. Dort waren zwei Personen in einem steckengebliebenen Aufzug eingeschlossen. Die Feuerwehr schaffte einen Zugang zum Fahrgastkorb und konnte mit den Personen kommunizieren. Die Personen waren wohlauf, allerdings befand sich der Fahrgastkorb in einer Position, in der es nicht möglich war, die Personen problemlos zu befreien. Ein kurz darauf eintreffender Servicetechniker konnte den Aufzug verfahren, sodass die Personen befreit wurden. Der hinzugerufene Rettungsdienst konnte abbestellt werden und die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

TOP