11.01.2022 Heißläufer an LKW-Trailer auf der BAB 5

20220111 223447825 iOSEinsatzbeginn: 23:18 Uhr (DME)          Einsatzende: 00:36 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagabend wurde um 23:18 Uhr die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Bruchsal, Untergrombach und Büchenau auf die BAB 5 in Richtung Frankfurt zu einer heiß gelaufenen Bremsanlage an einem LKW-Trailer gerufen. Ein polnischer LKW stand im Einfahrtsbereich zum Parkplatz zwischen Untergrombach und Bruchsal auf dem Standstreifen. An einem Reifen des Trailers war eine starke Rauchentwicklung festzustellen. Mit einem C-Rohr wurde von der Feuerwehr der bereits zerstörte Reifen abgelöscht und die Bremsanlage gekühlt.

Mit einer Wärmebildkamera wurde der Bereich kontrolliert und beobachtet. Nachdem der Reifen und die Bremsanlage weitestgehend heruntergekühlt war, wurde mit einer Wärmebildkamera auch der Trailer und die Ladung kontrolliert. Hier musste vonseiten der Feuerwehr nicht eingegriffen werden. Der LKW-Fahrer konnte nach den Löscharbeiten sein Fahrzeug noch eigenständig auf den Parkplatz fahren, um den Reifen zu wechseln. Während der Lösch- und Bergemaßnahmen musste der rechte Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Die Feuerwehr Bruchsal war unter der Leitung des stellvertretenden Feuerwehrkommandanten Andreas Kroll bis 00:36 Uhr im Einsatz.

 

Bericht: Tibor Czemmel

Bilder: [odo]

20220111 223447825 iOS 20220111 225029571 iOS  

Fahrzeuge:

Bruchsal

BR 1/10-2 BR 1/46 BR 1/24 BR 1/50 BR 1/19-2 

Untergrombach

br 4 46 BR 4/19

Büchenau

br 5 42 BR 5/19

TOP