08.06.2021 Brand im Treppenaufgang eines Mehrfamilienhauses

IMG 20210608 080356Einsatzbeginn: 07:49 Uhr (DME)          Einsatzende: 09:00 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagmorgen wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Bruchsal, Heidelsheim und die Führungsgruppe Bruchsal mit dem Alarmstichwort "Brand - Menschenleben konkret in Gefahr" in die Zollhallenstraße gerufen. Dort brannte in einem Treppenaufgang zur Haustür eines Mehrfamilienhauses aus unbekannten Gründen ein Mülleimer. Unter Atemschutz konnte der Brand von der Feuerwehr mit einem C-Rohr rasch abgelöscht werden. Ein weiterer Atemschutztrupp kontrollierte den Treppenraum und die Wohnungen mit einem Messgerät.

Von den Bewohnern wurde glücklicherweise niemand verletzt. Zur Absicherung war der Rettungsdienst unter dem organisatorischen Leiter Daniel Bauer mit einem Notarzteinsatzfahrzeug, zwei Rettungswagen und der Schnelleinsatzgruppe bestehend aus Malteser Hilfsdienst und DRK vor Ort. Die Polizei hat noch während der Tätigkeiten durch die Feuerwehr die Ermittlungen aufgenommen - nach ersten Erkenntnissen ist eine Brandstiftung nicht auszuschließen.
Nachdem das Treppenhaus und die Wohnungen freigemessen waren wurde von Seiten der Feuerwehr der Einsatz beendet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Die Feuerwehr Bruchsal war unter der Leitung von Feuerwehrkommandant Bernd Molitor mit etwa 35 Einsatzkräften bis 09:00 Uhr im Einsatz.

Bericht: Tibor Czemmel

Bilder: [tcz]

IMG 20210608 080356  

Fahrzeuge:

Bruchsal

BR 1/10-1 BR 1/10-2 BR 1/46 BR 1/33 BR 1/44 BR 1/12

BR 1/24 BR 1/59

Untergrombach

BR 4/19

 Büchenau

BR 5/19

Heidelsheim

br 7 46 1 br 7 46 2 BR 7/19

TOP