04.09.2019 Heißläufer an Güterwaggon Bahnhof Bruchsal

kbEinsatzbeginn: 11:16 Uhr (DME)          Einsatzende: 12:10 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr mit dem Alarmstichwort "B - Lokomotive" an den Bahnhof Bruchsal gerufen. Ein durchfahrender Güterwaggon stand kurz nach dem Bahnhof Bruchsal in nördlicher Richtung im Bereich Güterbahnhof und hatte an einem mit Schotter beladenen Waggon Heißläufer an den Radkränzen. Von der Deutschen Bahn wurden die Gleise für den Zugverkehr gesperrt und die Feuerwehr konnte mit einem C-Rohr die Heißläufer herunterkühlen. Durch die Gleissperrungen entstanden auf der Strecke Karlsruhe - Mannheim Verzögerungen und Reisegäste mussten sich etwas in Geduld üben.

 

Bericht: Tibor Czemmel

 

Fahrzeuge:

Bruchsal

BR 1/10 BR 1/46

TOP