bma vEinsatzbeginn: 12:48 Uhr (DME)          Einsatzende: 13:20 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Werner-von-Siemens Straße gerufen. Dort hatte ein Melder die Anlage aufgrund von angebrannten Speisen ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste allerdings nicht tätig werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

bma vEinsatzbeginn: 11:23 Uhr (DME)          Einsatzende: 11:50 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Gutleutstraße gerufen. Dort hatten im ersten Obergeschoss zwei Melder durch eine Staubentwicklung die Anlage ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste allerdings nicht tätig werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

th vEinsatzbeginn: 23:07 Uhr (DME)          Einsatzende: 23:25 Uhr
Bruchsal
. Am Montagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Person in einer Notlage in die Kasernenstraße gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Wohnungstür bereits von der hinzugeeilten Tochter des Bewohners geöffnet worden. Der Rettungsdienst versorgte die Person und die Feuerwehr musste nicht weiter tätig werden.

img 20191011 wa0012Einsatzbeginn: 14:19 Uhr (DME)          Einsatzende: 15:30 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr und die Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard zu einem Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Person auf die BAB 5 in Richtung Karlsruhe gerufen. EIn LKW musste verkehrsbedingt abbremsen und zwei nachfolgende Reisebusse erkannten die Situation zu spät. Der erste Bus fuhr auf den LKW auf und ein weiterer Bus fuhr wiederum auf diesen Bus auf. Im ersten Bus zogen sich hierbei zwei Personen leichte Verletzungen zu. Diese konnten vom Rettungsdienst vor Ort ambulant versorgt werden. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab. Dadurch das die Unfallstelle sich kurz nach der Baustelle befand, bildete sich sofort ein großer Rückstau auf der Autobahn.

bma vEinsatzbeginn: 15:41 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:05 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Gutleutstraße gerufen. Dort hatte ein Melder im Untergeschoss durch Handwerkerarbeiten ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste allerdings nicht tätig werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

th vEinsatzbeginn: 05:31 Uhr (DME)          Einsatzende: 06:20 Uhr
Bruchsal
. Am frühen Dienstagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Wasserschaden im Gebäude in die Wilderichstraße gerufen. Dort tropfte in einer Wohnung Wasser aus der Deckenlampe und die Ursache war unklar. Von der Feuerwehr wurde der Hauptwasserhahn abgedreht und die Heizung abgeschalten. In der betroffenen Wohnung hatte bereits der Fehlerstromschutzschalter ausgelöst. Weiter musste die Feuerwehr nicht tätig werden.

f vEinsatzbeginn: 15:47 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:25 Uhr
Bruchsal
. Am Montagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Ölofenbrand in die Hildastraße gerufen. In einer Wohnung im ersten Obergeschoss geriet aus unklaren Gründen ein Ölofen außer Kontrolle und verursachte eine Rauchentwicklung. Die Feuerwehr kontrollierte unter Atemschutz die Wohnung. An dem Ölofen wurde die Ölzufuhr abgestellt. Unter Kontrolle mit der Wärmebildkamera wurde der Ölofen kontrolliert abkühlen gelassen. Die Räumlichkeiten konnten über die Fenster belüftet werden. Glücklicherweise wurden die Bewohner bei dem Zwischenfall nicht verletzt.

bma vEinsatzbeginn: 03:56 Uhr (DME)          Einsatzende: 04:35 Uhr
Bruchsal
. In der Nacht auf Montag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Eisenbahnstraße gerufen. Dort hat Wasserdampf beim Zubereiten von Speisen die Anlage ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste aber nicht tätig werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

th vEinsatzbeginn: 16:18 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:35 Uhr
Untergrombach
. Am Sonntagnachmittag wurde die Untergrombacher Feuerwehr zu einer Person in einer Notlage in die Wendelinusstraße gerufen. Eine ältere Frau war in ihrer Wohnung im 5. Obergeschoss gestürzt und kam nicht mehr hoch. Da trotz Spezialwerkzeug die Wohnungstür nicht geöffnet werden konnte wurde die Abteilung Bruchsal mit der Drehleiter nachgefordert. Über ein Fenster konnte sich die Feuerwehr Zugang zur Wohnung verschaffen und die Frau dem Rettungsdienst übergeben.

bma vEinsatzbeginn: 18:33 Uhr (DME)          Einsatzende: 19:30 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Sporthalle Bruchsal gerufen. Im Kellergeschoss hatte ein Melder die Anlage ausgelöst. Bei der Erkundung mit der Laufkarte stellte sich heraus das der Melder in einem Kriechgang abgebaut sein sollte. Beim Erkunden konnte der Melder nicht aufgefunden werden da der Bereich zugemauert war. Die Anlage konnte zurückgestellt werden und wurde dem Betreiber übergeben. Dieser lässt die Anlage überprüfen.

TOP