Teilnahme an der Stabsrahmenübung des Landkreises Karlsruhe

12. Nov, 2022

Am 12.11.2022 fand die diesjährige Stabsrahmenübung des Landkreises Karlsruhe mit insgesamt 27 Gemeindefeuerwehren statt. Hierbei sollte das neue Konzept für Großschadenslagen erprobt werden.

Getestet wurden vor allem die Kommunikation zwischen den Führungshäusern in den Gemeinden, der Integrierten Leitstelle Karlsruhe sowie des Führungsstabes des Landkreises. Angenommen wurde eine Unwetterlage, welche sich schrittweise über die gesamte Region von Norden nach Süden ausbreitete. Die Führungsgruppe der Feuerwehr Bruchsal wurde um 08:00 Uhr alarmiert und die Kräfte aus allen Abteilungen machten sich auf den Weg ins Feuerwehrhaus Bruchsal. Nachdem alle eingetroffen waren und alles vorbereitet war, meldete sich die Führungsgruppe über die neue gemeinsame Software bei der Integrierten Leitstelle und dem Führungsstab einsatzbereit.

Nach Weitergabe der ersten Einsätze durch die Integrierte Leitstelle an das Führungshaus Bruchsal, alarmierte Einsatzleiter Thomas Frieß die ersten Abteilungen fiktiv. Die Feuerwehr Bruchsal hatte sich entschieden, nicht nur die Kommunikation zur Integrierten Leitstelle und dem Führungsstab, sondern auch die Kommunikation zu den Feuerwehrhäusern in den Ortsteilen und den einzelnen Fahrzeugen mit Einsatzaufträgen mit zu beüben. Deshalb hat man im Feuerwehrhaus Bruchsal den Raum des Verwaltungsstabes genutzt, um die Feuerwehrhäuser der Ortsteile fiktiv darzustellen. Hier waren die Abteilungskommandanten oder Stellvertreter der Abteilungen anwesend und haben somit die Gegenstelle für die Feuerwehreinsatzzentrale dargestellt. Nach kurzer Zeit gab es dann die Rückmeldung mit, wie vielen Einsatzkräften die einzelnen Abteilungen in Ihren Feuerwehrhäusern sind. Der Einsatzleiter konnte nun die ersten Einsatzkräfte zu Einsatzaufträgen disponieren. Insgesamt wurden 30 Einsätze abgearbeitet und zum Abschluss eine Videokonferenz mit dem Führungsstab abgehalten. Die Übung endete gegen 12:45 Uhr. Mit den Abteilungskommandanten und Stellvertretern hat die Führungsgruppe gemeinsam mit den stellvertretenden Kommandanten Thomas Frieß und Andreas Kroll noch eine Abschlussbesprechung durchgeführt, in der noch Verbesserungsvorschläge zum Ablauf, sowie für eine nächste gemeinsame Übung besprochen wurden. Insgesamt wurde durch alle Anwesenden die Übung als sehr erfolgreich bewertet.

Bericht: Heiko Berroth

Bilder: Feuerwehr Bruchsal

Neueste Einsätze

Einsatzberichte dieses Jahr veröffentlicht

443

Brandeinsätze 261
   davon Brandmeldeanlagen 120
      BMA Fehlalarme 102
Hilfeleistungen 161
   davon First Responder 4
Umwelteinsätze 2
Fehlalarme (ohne BMA) 19

PERSÖNLICHE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

ERWEITERTE
SCHUTZAUSRÜSTUNG

SONDERGERÄTE