th vEinsatzbeginn: 18:40 Uhr (DME)          Einsatzende: 19:00 Uhr
Bruchsal
. Zu einer hilflosen Lage einer Person wurde die Feuerwehr am Montagabend in die Prinz-Wilhelm-Straße alarmiert. Vor Ort wurde die Wohnung mit Spezialwerkzeug geöffnet. Nach dem die Polizei die Wohnung durchsucht hatte, konnte Entwarnung gegeben werden. Es befand sich keine Person in der Wohnung. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr. Die Feuerwehr war unter der Leitung des Feuerwehrkommandanten Bernd Molitor mit einem Zug im Einsatz.

2Einsatzbeginn: 07:58 Uhr (DME)          Einsatzende: 08:30 Uhr
Bruchsal/Forst
. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn A 5 wurde am Sonntagvormittag ein PKW-Fahrer tödlich verletzt. Sein Fahrzeug hat in Richtung Süden auf der Höhe des Rasthofes Bruchsal-West mehrfach die Leitplanken touchiert. Das beschädigte Fahrzeug kam dann vermutlich quer zur Fahrtrichtung auf dem Mittelstreifen zum Stehen. In dieses unbeleuchtete Hindernis fuhr ein mit vier Personen besetzter Van.

1Einsatzbeginn: 07:58 Uhr (DME)          Einsatzende: 08:30 Uhr
Bruchsal
. Zu einem Verkehrsunfall mit einem brennenden Fahrzeug wurden am Sonntagmorgen die Feuerwehren aus Bruchsal, Forst und Waghäusel auf die Bundesautobahn 5 im Bereich des Rasthof Bruchsal West in Fahrtrichtung Karlsruhe gerufen. Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge der Feuerwehr Waghäusel im Einfahrtsbereich zum Rasthof, stellte sich heraus das die Einsatzkräfte aus Waghäusel ausreichen. Kein Einsatz für die Feuerwehren aus Bruchsal und Forst.

bma vEinsatzbeginn: 23:15 Uhr (DME)          Einsatzende: 23:45 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagabend rückte der Löschzug der Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm im der Gemeinschaftsunterkunft in der Schnabel-Henning-Straße aus. Vor Ort hatte ein Melder im Flurbereich vermutlich durch Zigarettenrauch ausgelöst. Nach einer Kontrolle konnte die Anlage wieder zurückgestellt werden. Kein weitere Einsatz für die Feuerwehr.

1Einsatzbeginn: 14:32 Uhr (DME)          Einsatzende: 15:45 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagnachmittag wurde der Bruchsaler Löschzug zu einem Brandmeldealarm in die John-Deere-Straße in einem dortigen Industriebetrieb gerufen. Vor Ort hatte ein Melder in der Abluftanlage ausgelöst. Nach einer genauen Suche des Anlage sowie der Kellerräume, konnte Entwarnung gegeben werden. Der Melder hatte ohne Grund ausgelöst. Die Feuerwehr stellte die Anlage zurück und Übergab die Anlage an einen Verantwortlichen der Firma.

bma vEinsatzbeginn: 15:13 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:20 Uhr
Bruchsal. 
Heute Nachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr mit dem Löschzug zu einem Brandmeldealarm in einem Großmarkt im Bruchsaler Industriegebiet gerufen worden. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte einen eigeschlagenen Handdruckmelder als Auslösegrund vorfinden. Nach der Behebung des Problems vor Ort durch den Betreiber konnte die Anlage wieder zurückgestellt werden. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

bma vEinsatzbeginn: 09:25 Uhr (DME)          Einsatzende: 09:55 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr mit dem Löschzug zu einem eingelaufenen Feuermelder in die Huttenstrasse gerufen. Im dortigen evangelischen Altenheim hatte ein Melder im 3. Obergeschoss aufgrund eines Defekt an der Heizungsanlage ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

bma vEinsatzbeginn: 15:25 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:00 Uhr
Bruchsal
. Am Montagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr mit dem Löschzug zu einem eingelaufenen Feuermelder im Krankenhaus Bruchsal gerufen. Vor Ort stellte sich heraus das ein Handdruckmelder aufgrund von Wartungsarbeiten ausgelöst wurde. Die Feuerwehr stellte die Anlage zurück, kein Einsatz für die Feuerwehr.

bma vEinsatzbeginn: 13:16 Uhr (DME)          Einsatzende: 13:45 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem eingelaufenen Feuermelder im Kinderhaus St. Raphael in der Durlacher Strasse gerufen. Bei der Kontrolle vor Ort stellte sich heraus, dass ein Melder im Dachgeschoss aufgrund von Wasserdampf beim Kochen ausgelöst hat. Keine Tätigkeit für die Feuerwehr

1Einsatzbeginn: 20:26 Uhr (DME)          Einsatzende: 21:05 Uhr
Helmsheim
. Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr Bruchsal, um 20.26 Uhr, mit den Abteilungen Helmsheim, Heidelsheim und die Drehleiter aus Bruchsal unter dem Alarmstichwort „Verdächtiger Rauch" in die Kurpfalzstrasse in Helmsheim gerufen. Ein Bankkunde bemerkte durch eine Glasschiebetür im Schalterraum der Volksbank Rauchschwaden als er gerade am Geldautomaten war. Sofort setzte er einen Notruf bei der Feuerwehrleitstelle ab.

TOP