Die Feuerwehr Bruchsal rät mit Beginn der Adventszeit zu besonderer Aufmerksamkeit im Umgang mit Kerzen und Adventskränzen. Damit Sie Weihnachten nicht mit der Beseitigung von Brandschäden verbringen müssen, raten wir folgendes:

Die Feuerwehr weist auf das Freilegen von Unterflurhydranten im Winter hin.
Im Winter steigen die Einsatzzahlen der Feuerwehr rapide an. Die Gründe hierfür sind vielfältig und reichen von erhöhter Brandgefahr durch verstärktes Heizen über Verkehrsunfälle durch Eisglätte bis zu eingebrochenen Personen in Eisdecken.

Münzesheim/Büchenau Am letzten Wochenende war es soweit, unser Feuerwehrkamerad Domenique Max heiratete seine Tamara. Die kirchliche Trauung fand im Heimatort von Tamara statt. Somit war die Martinskirche in Münzesheim auch das Ziel der "Fahrzeugkolone" aus Büchenau. Bei herrlichem Sonnenschein durften wir das frischvermählte Paar, nach der Trauung, vor der Kirche in Empfang nehmen.

Bruchsal/Büchenau.Gleich zweimal bekam die Bruchsaler Feuerwehr Nachwuchs . Bereits am 18.07. um 01:40 Uhr erblickte  die Kleine Sophie Jelena Abele mit einer Größe von 52 cm und einem Gewicht von 3350g das Licht des Lebens. Am 23.07. folgte um 11:55 Uhr die Kleine Joleen Haubrich. Sie hatte eine Größe von 49 cm und ein Gewicht von 3310g.

Bruchsal. Im Rahmen einer Sitzung der Freiwilligen Feuerwehr Bruchsal hat Bürgermeister Ulli Hockenberger am Montag, den 25. Juni 2012 die Verdienste von Uwe Freidinger mit der Adolf-Bieringer-Medaille gewürdigt. Der Feuerwehrdezernent ehrte die 17-jährige Tätigkeit des Abteilungskommandanten Heidelsheim und blickte in diesem Zusammenhang mit etwas Wehmut auf die „letzte“ gemeinsame Eröffnung

Bruchsal. Das Erste-Hilfe-Sensorsystem ist klein, schwarz und unscheinbar. Aber er hat es in sich und hilft der Feuerwehr Bruchsal Leben zu retten. Entwickelt wurde der Sensor von einem Projektteam um Dr. Marc Jäger. Das Sensorsystem hilft „in überlebenswichtigen Situationen zu entscheiden, was zu tun ist“, so der vom Bundesministerium für Wirtschaft

Helmsheim. Am vergangenen Samstag machte sich eine Gruppe Helmsheimer Feuerwehrleute auf den Weg nach Eggenstein, um die Prüfung des Feuerwehr-Leistungsabzeichens des Landes Baden-Württemberg in Silber abzulegen. Das Leistungsabzeichen in Silber besteht aus zwei praktischen Übungsteilen, die in einer bestimmten Zeit, und unter Beachtung genauer Regeln absolviert werden müssen. Die einzelnen

Bruchsal."An Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit...", das hat sich das frisch getraute Ehepaar Brenneisen an ihrem Hochzeitstag am Freitag, 13. Juli, gewünscht. Auch wir wünschen unserem Kameraden Olaf und seiner Frau Britta Unendlichkeit. Unendlichkeit ihrer Liebe zueinander, ihrem Glück miteinander und ihrer schönen gemeinsamen Tage.

Büchenau. Am 04. Mai 2012 organisierte die Abteilung Büchenau der Feuerwehr Bruchsal und die Feuerwehr Stutensee Abteilung Staffort einen ökumenischen Gottesdienst in, der St. Bartholomäus Kirche in Büchenau. Pastoralreferent Martin Kramer begrüßte alle anwesenden Gäste, Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden und führte mit Pfarrer Bernhardt Wielandt und einigen Feuerwehrkameraden ansprechend

Bruchsal. In einer nachhaltigen Bildershow berichtete der Feuerwehrkommandant Bernd Molitor über ein arbeitsreiches Jahr. So waren die 372 Mitglieder der Einsatzabteilung 898-mal im vergangenen Jahr gefordert. Alleine 547 Einsätze bewältigte die Kernstadtwehr gefolgt von der Abteilung Untergrombach mit 173 Einsätzen, Büchenau mit 56, Heidelsheim mit 51, Helmsheim mit 45 und Obergrombach mit 26. An dieser

TOP