rauchmelderEinsatzbeginn: 22:02 Uhr (DME)          Einsatzende: 22:35 Uhr
Büchenau
. Am Mittwochabend wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Büchenau, Untergrombach, Obergrombach und die Drehleiter aus Bruchsal zu einem alarmierenden privaten Rauchwarnmelder in die Albert-Einstein Straße gerufen. In einer Wohnung im dritten Obergeschoss hat ein Rauchwarnmelder ausgelöst und es öffnete niemand die Wohnung. Mit Spezialwerkzeug schaffte die Feuerwehr einen Zugang und konnte mit der Polizei die Räumlichkeiten betreten. Es wurde kein Rauch oder eine andere Auslöseursache festgestellt. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

th vEinsatzbeginn: 05:09 Uhr (DME)          Einsatzende: 05:35 Uhr
Bruchsal
. Am frühen Montagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Wohnungsöffnung aufgrund eines medizinischen Problemes in die Heidelberger Straße gerufen. Kurz nach dem Eintreffen der Feuerwehr konnte die Person die Wohnungstür allerdings selbständig öffnen. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

bma vEinsatzbeginn: 16:59 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:55 Uhr
Bruchsal
. Am Sonntagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Industriestraße gerufen. Dort hatte ein Melder an der Sprinkleranlage ausgelöst. Durch einen Stapler wurde ein Sprinklerkopf abgerissen und es trat massiv Wasser aus. Die betroffene Sprinklergruppe wurde vom Betreiber abgestellt und er veranlasst umgehend eine Reparatur des Sprinklerkopfes. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

img 0542 2Einsatzbeginn: 11:25 Uhr (DME)          Einsatzende: 13:45 Uhr
Heidelsheim
. Am Sonntagmittag wurde die Heidelsheimer Feuerwehr und die Drehleiter aus Bruchsal zu einer Personenrettung mit der Drehleiter in die Brettener Straße gerufen. Aufgrund eines medizinischen Notfalls musste eine Person schonend aus dem zweiten Obergeschoss transportiert werden. Aufgrund der Lage vor Ort wurde der Rüstwagen aus Bruchsal nachgefordert um eine alternative Rettung über das Treppenhaus vorzubereiten. Da eine Rettung über die Drehleiter nicht möglich war, wurde die Person über das enge Treppenhaus mit der Schleifkorbtrage über ein Dreibein als Anschlagpunkt gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

img 20170721 125808Einsatzbeginn: 12:43 Uhr (DME)          Einsatzende: 13:40 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr und die Feuerwehr Forst zum Auffangen von ausgelaufenen Betriebsmitteln nach einem Verkehrsunfall auf die BAB 5 in Richtung Frankfurt gerufen. Nach einem Auffahrunfall auf dem linken Richtungsfahrstreifen verlor der aufgefahrene PKW Betriebsmittel. Von der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und die Betriebsstoffe abgestreut.

th vEinsatzbeginn: 15:28 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:05 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer technischen Hilfe für den Rettungsdienst in die Paul-Gerhard Straße gerufen. Eine männliche Person ist in einer Toilette im ersten Obergeschoss gestürzt und musste schonend transportiert werden. Die Person wurde über die Drehleiter von der Feuerwehr gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

f vEinsatzbeginn: 08:26 Uhr (DME)          Einsatzende: 09:10 Uhr
Bruchsal/Forst
. Am Donnerstagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr, die Feuerwehr Forst und die Führungsgruppe Bruchsal zu einem Brand eines Kleinlasters direkt neben der Tankstelle am Rasthof Bruchsal in Richtung Süden. Die Feuerwehr Forst konnte unter Atemschutz mit einem C-Rohr den Brand schnell löschen und ein Übergreifen auf die Tankstelle verhindern. Die Führungsgruppe Bruchsal und die Bruchsaler Feuerwehr mussten nicht weiter tätig werden.

kbEinsatzbeginn: 23:41 Uhr (DME)          Einsatzende: 00:25 Uhr
Büchenau
. Am Mittwochabend wurde die Büchenauer Feuerwehr aufgrund von starkem Brandgeruch im Bereich Au in den Buchen gerufen. Zusammen mit der Polizei wurde versucht die Ursache für den Brandgeruch zu finden. Trotz intensiver Suche im Neubaugebiet, Wiesenweg und Kräutergarten wo der Geruch am stärksten war konnte nichts gefunden werden.

1Einsatzbeginn: 16:09 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:35 Uhr
Forst
. Ein ausgebrannter Carport und Wintergarten mit Terrasse zwischen zwei Wohngebäuden und etwa 90.000 Euro Sachschaden, ist die Folge eines Brandes in Forst am Mittwochnachmittag. Gegen 16 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Forst zu einem gemeldeten Scheunenbrand in die Forster Friedenstraße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt der ersten Einsatzkräfte war eine starke, schwarze Rauchentwicklung weithin sichtbar.

th vEinsatzbeginn: 15:14 Uhr (DME)          Einsatzende: 15:40 Uhr
Bruchsal
. Während des Flächenbrandes am Mittwochnachmittag wurde von der Wachbereitschaft im Feuerwehrhaus Bruchsal das HLF20 aus Untergrombach zu einer kleinen technischen Hilfeleistung in die Salinenstraße gerufen. Dort war ein PKW auf einen Anhänger aufgefahren und hatte sich verkeilt. Die Feuerwehr hebelte das verklemmte Fahrzeug vom Anhänger, so das die Polizei die Bergung des Fahrzeuges veranlassen konnte. Verletzt wurde hierbei niemand.

TOP