bma vEinsatzbeginn: 09:21 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:05 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem eingelaufen Feuermelder in das Industriegebiet "Am Mantel" gerufen. Dort hatte ein Melder der Sprinkleranlage in einem Baumarkt ausgelöst. Bei der Kontrolle durch die Feuerwehr wurde ein Rohrbruch in der Sprinkleranlage direkt über der Bäckerei im Gebäude festgestellt. Die Anlage wurde an den Betreiber übergeben, dieser lässt den Schaden von einer Fachfirma beheben.

bma vEinsatzbeginn: 04:41 Uhr (DME)          Einsatzende: 05:55 Uhr
Bruchsal
. Am frühen Silvestermorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem eingelaufenen Brandmelder in die Industriestraße gerufen. Dort hatten mehrere Meldergruppen der Sprinkleranlage ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte alle gemeldeten Melderlinien der ausgelösten Sprinkleranlage, konnte aber zuerst keine Ursache finden. Da bei dem zurückstellen der Anlage diese immer wieder auslöste wurde mit dem Verantwortlichen der Firma nochmals gründlicher nachgeforscht und ein Rohrbruch an der Sprinkleranlage festgestellt. Die Anlagewurde an den Betreiber übergeben, der den Schaden durch eine Fachfirma beheben lässt.

bma vEinsatzbeginn: 22:16 Uhr (DME)          Einsatzende: 22:55 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem eingelaufenen Feuermelder in die Ernst-Blickle-Straße gerufen. Dort hatte ein Melder in einem Gebäude ohne Auslöseursache ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

img-20141229-wa0001Einsatzbeginn: 16:18 Uhr (DME)          Einsatzende: 19:00 Uhr
Weingarten
. Am Montagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr mit der Drehleiter um einen Baum zu entfernen nach Weingarten in den Eisbergweg gerufen. Dort stand eine längs gespaltene, etwa 15 Meter Hohe, Akazie und drohte unter der Schneelast auf ein Wohnhaus und eine Telefonleitung zu stürzen. Zusammen mit der Feuerwehr Weingarten musste der Baum zur Sicherheit stückweise über die Drehleiter mit der Motorkettensäge entfernt werden.

bma vEinsatzbeginn: 11:48 Uhr (DME)          Einsatzende: 12:05 Uhr
Bruchsal
. Am Montagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmelderalarm an den Friedrichsplatz gerufen. Dort hatte ein Melder durch eine leichte Rauchentwicklung duch angeschmorten Kunststoff in einer Mikrowelle ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage wieder zurück.

dsc 7301Einsatzbeginn: 18:47 Uhr (DME)          Einsatzende: 19:55 Uhr
Untergrombach
. Am frühen Abend, um 18.47 Uhr, des ersten Weihnachtsfeiertages wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Untergrombach, Obergrombach, Büchenau und Bruchsal zu einem Kaminbrand in der Obergrombacher Straße gerufen. Nachbarn hatten den Brand bemerkt und den Notruf abgesetzt, sowie den Bewohner des Hauses gewarnt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen Flammen und Funken aus dem Kamin.

fe vEinsatzbeginn: 16:38 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:55 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr mit dem Alarmstichwort "LKW-Brand" in den Schattengraben gerufen. Nach erster Meldung sollte dort ein beginnender LKW-Brand sein und erste Löschversuche mit einem Feuerlöscher stattfinden. Beim Eintreffen der Feuerwehr an der gemeldeten Stelle war lediglich ein benutzter Feuerlöscher aufzufinden und kein LKW. Die Feuerwehr beendete daraufhin den Einsatz.

f vEinsatzbeginn: 14:04 Uhr (DME)          Einsatzende: 15:20 Uhr
Untergrombach
. Am Montagnachmittag wurde die Feuerwehr Bruchsal unter dem Alarmstichwort "Scheunenbrand" mit den Abteilungen Untergrombach, Bruchsal, Büchenau und Obergrombach zu einem Industriebetrieb in den Schollengarten gerufen. Vor Ort stellte sich heraus das in einer 4x4 Metern großen Wellblechhütte, in der eine Ozon-Anlage betrieben wird, direkt neben dem Produktionsgebäude im Vollbrand stand. Firmenmitarbeit hatten bereits versucht den Brand mit mehreren Feuerlöschern einzudämmen.

th vEinsatzbeginn: 23:14Uhr (DME)          Einsatzende: 00:10 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer technischen Hilfeleistung an die B35 bei der Media-Markt Kreuzung gerufen. Dort kollidierte eine Frau mit ihrem PKW an der Ampelanlage. Diese war noch im Betrieb, hing aber in Richtung Radweg auserhalb des Fahrbahnbereiches. Während die Feuerwehr vor Ort die Einsatzstelle ausleuchtete, klagte die Frau über Schmerzen im Brustraum. Sofort wurde ein medizinisches Rettungsteam hinzu alarmiert.

th vEinsatzbeginn: 20:16 Uhr (DME)          Einsatzende: 21:40 Uhr
Bruchsal/Forst
. Am Montagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf die B35 gerufen. Nach einem Zusammenstoß zweier PKW auf der B35 von der Media-Markt Kreuzung in Richtung Forst sind an den beteiligten Fahrzeugen Kraftstoff und Betriebsstoffe ausgelaufen. Die Einsatzstelle befand sich kurz vor der Abfahrt zum Spargelhof und war somit auf der Gemarkung Forst. Der dortige Feuerwehrkommandant wurde von der Feuerwehrleitstelle über den Einsatz informiert.

TOP